EINREICHPHASE

bis 12.09.2020

VOTINGPHASE

05.10.2020 – 18.10.2020

FORUM 2020

12.11.2020

PREISVERLEIHUNG

12.11.2020

Bis zum einreichschluss
arrows

Wir prämieren herausragende VeranstalterInnen von Wettbewerben mit dem alpha awards GRAND PRIX, denen es gelungen ist, mit einem Award ein strategisches Ziel zu erreichen und Menschen in Bewegung zu bringen.

alpha awards ist ein Produkt der 79 Blue Elephants GmbH, dem führenden Anbieter von Award Consulting & Award Management Software im deutschsprachigen Raum.

Wir sind immer danach bestrebt, unsere Einzigartigkeit und Talente zum Vorschein zu bringen und es begeistert uns, auch andere Menschen dazu zu bewegen, es uns gleich zu tun

Wir sind der Überzeugung, dass Wettbewerbe wirkungsvolle Instrumente sind, um innovative Ideen und effiziente Lösungen zu erschaffen, die sowohl einzelne Personen als auch die Gesellschaft stärken und voranbringen.

Denn Wettbewerbe fördern Menschen in Ihrer Weiterentwicklung, motivieren sie zu Bestleistungen und inspirieren sie, Ihr gesamtes Potential zu entfalten.

Daher fördern wir all jene, die mit kreativen Mitteln andere dazu motivieren, die eigene Individualität zu entdecken und zum Ausdruck zu bringen und dadurch die positive Entwicklung für alle vorantreiben.

Vorteile

Logo

alpha awards GÜTESIEGEL

Mit dem Gewinn des alpha awards GRAND PRIX 2020 erhalten Veranstalter das alpha awards Gütesiegel für herausragende Awards, denen es gelungen ist, mit einem Wettbewerb einstrategisches Ziel zu erreichen und Menschen in Bewegung zu bringen.

Seal Seal
Logo

WEITERENTWICKLUNG

Mit dem Ausfüllen des Einreichformulars, erhalten Sie Inspirationen für Ihr Award-Konzept. Das Einreichformular basiert auf dem von uns entwickelten Strategie-Modell, dem Award-Canvas, der aus den Learnings von hunderten abgewickelten Wettbewerben entstanden ist und die wesentlichen Konzeptbausteine eines Awards abbildet:

  1. Strategisches Ziel
  2. Alleinstellungsmerkmal bzw. Story
  3. Nutzen für Ihr Award-Umfeld
  4. Award-Verwaltung
Logo

PERSPEKTIVENWECHSEL

Durch die Teilnahme an unserem Award versetzen Sie sich in die Rolle Ihrer EinreicherInnen und können die daraus gewonnen Erfahrungen in Ihren Prozess einfließen lassen.

Logo

LERNEN SIE VON EXPERTEN

Beim alpha awards FORUM 2020, der Fachkonferenz für VeranstalterInnen von Wettbewerben, erhalten Sie kostenlosen Zugang zu 4 aufschlussreichen Vorträgen, um Ihren Award noch erfolgreicher zu gestalten.

KOSTENLOSER ZUGANG ZUR AWARD-SHOW

Pro eingereichtem Projekt beim alpha awards GRAND PRIX 2020, sind jeweils 2 Tickets für die alpha awards GRAND PRIX 2020 Preisverleihung & für das alpha awards FORUM 2020 inkludiert.

kategorien

Logo

BESTER AWARD EINES KONFERENZ- UND MESSE-VERANSTALTERS

Sie sind Konferenz- und Messe-VeranstalterIn und veranstalten einen Wettbewerb.

Logo

BESTER AWARD EINES VERLAGES

Sie sind ein Verlag und vergeben einen Award.

Logo

BESTER AWARD EINES VEREINS BZW. VERBANDES

Sie sind ein Verein oder Verband und veranstalten einen Wettbewerb.

Logo

BESTER AWARD EINES UNTERNEHMENS

Sie sind ein Unternehmen und vergeben einen Award.

Logo

BESTER MARKETING-AWARD

Sie setzen Ihren Wettbewerb primär als Marketinginstrument ein.

Logo

BESTER HR-AWARD

Sie zeichnen mit Ihrem Award die besten HR-Aktivitäten aus oder veranstalten interne Wettbewerbe zur Prämierung von MitarbeiterInnen-Leistungen.

Logo

BESTER INNOVATIONSFÖRDERUNGS-AWARD

Sie veranstalten einen Ideenwettbewerb, Start-Up Wettbewerb oder ähnliches, um Innovationen zu fördern.

Logo

BESTER MITGLIEDERAKTIVIERUNGS-AWARD

Sie zeichnen mit Ihrem Award die Leistungen Ihrer Mitglieder aus.

Logo

BESTE WEITERENTWICKLUNG EINES AWARDS

Sie haben Ihren Wettbewerb einem Relaunch unterzogen.

Logo

Sonderkategorie - Beste Anpassung an COVID-19

Wir zeichnen herausragende Beispiele aus, die zeigen, wie Wettbewerbs-VeranstalterInnen die aktuellen Herausforderungen durch COVID-19 lösen/gelöst haben.

gebühren

Die Anzahl an Einreichungen pro TeilnehmerIn ist unbegrenzt.

Einreichgebühr:

Erste Einreichung

€ 190,00 zzgl. MwSt.

Inkludiert sind jeweils 2 Tickets für die alpha awards GRAND PRIX 2020 Preisverleihung & für das alpha awards FORUM 2020.

Jede weitere Einreichung

€ 150,00 zzgl. MwSt.

Inkludiert sind jeweils 2 zusätzliche Tickets für die alpha awards GRAND PRIX 2020 Preisverleihung & für das alpha awards FORUM 2020.

Zusätzliche bzw. Standard-Tickets:

ALPHA AWARDS FORUM 2020

€ 190,00 zzgl. MwSt. pro Person

Inkludiert ist 1 Ticket für die alpha awards GRAND PRIX 2020 Preisverleihung.

ALPHA AWARDS GRAND PRIX 2020 Preisverleihung

€ 90,00 zzgl. MwSt. pro Person

Ab dem Zeitpunkt des Absendens der Einreichung ist diese kostenpflichtig und kann nachträglich nicht storniert werden. Alle Rechnungen für Einreichungen müssen innerhalb der Zahlungsfrist beglichen werden. Eine nicht fristgerechte Zahlung hat den Ausschluss vom Wettbewerb zur Folge. Dies entbindet die einreichende Organisation jedoch nicht von der Zahlungspflicht. Bei Zahlungsverzug werden Mahnspesen verrechnet.

einreichung

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen und Organisationen mit Sitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz, deren Preisverleihung für Ihren Wettbewerb zwischen dem 01.07.2017 und dem 31.08.2020 stattgefunden hat. Davon ausgenommen ist die Sonderkategorie – Beste Anpassung an COVID-19. Hier gibt es keine Zeitraumbeschränkung. Die Wettbewerbs-Projekte können entweder von Auftraggebern oder den ausführenden (Agenturen, Beratern, etc.) eingereicht werden.

Das Einreichformular muss vollständig ausgefüllt werden und basiert auf dem von uns entwickelten Strategie-Modell, dem alpha awards AWARD CANVAS, der aus den Learnings von hunderten abgewickelten Wettbewerben entstanden ist und die wesentlichen Konzeptbausteine eines Awards abbildet:

  • Strategisches Ziel
  • Alleinstellungsmerkmal bzw. Story
  • Nutzen für Ihr Award-Umfeld
  • Award-Verwaltung

Es können folgende Dateien hochgeladen werden, um den Juroren ein umfangreiches Bild über den Wettbewerb zu präsentieren:

  • Case Video (für die alpha awards GRAND PRIX Preisverleihung)
  • Bilder
  • Videos
  • Audio Dateien
  • Print-Anzeigen
  • Social Media Posts
  • ein PDF-Dokument mit Links bzw. Screenshots zur Webseite des Awards etc. Alle Bild, Audio, Video und Dokument-Formate sind erlaubt.

Die Einreichungen werden ausschließlich über submit.grandprix.alpha-awards.com entgegengenommen.

Mit dem Absenden der Einreichung bestätigen Sie, dass diese mit Einverständnis Ihrer Unternehmensleitung durchgeführt wurde und die Teilnahme am alpha awards GRAND PRIX 2020 den rechtlichen bzw. gesetzlichen, behördlichen und vertraglichen Unternehmensrichtlinien entspricht. Entwürfe gelten nicht als abgeschlossene Einreichungen.

Mit dem Absenden Ihrer Einreichung stimmen Sie zu, dass die von Ihnen hochgeladenen Inhalte und Dateien zusammengefasst oder auszugsweise veröffentlicht werden dürfen. Des Weiteren erklären Sie sich mit dem Absenden Ihrer Einreichung damit einverstanden, dass Ihre Daten von der Jury des alpha awards GRAND PRIX 2020 gesichtet werden dürfen.

jury

Die aus Award-Experten bestehende Jury unterstützt unser Streben, herausragende Wettbewerbe publik zu machen und zu fördern.

jury

MAG. KARL HINTERMEIER

Geschäftsführer | message Marketing & Communications Ges.m.b.H.

Karl Hintermeier ist mit seinem Team auf die Entwicklung von Stadt- und Standortmarken spezialisiert. Marke und Positionierung, Story, Design und Inszenierung sind die Kernthemen der inhabergeführten Agentur. Dieses interdisziplinäre Know-How bringt der studierte Betriebswirt seit knapp drei Jahrzehnten auch in die Entwicklung von Wettbewerben und Awards ein. Von großen Start-Up-Awards und Innovationspreisen, über Staatspreise für Erfinder (Staatspreis Patent) und Ideenwettbewerbe bis hin zum webAD, dem großen Preis für digitale Werbung – Karl Hintermeier legt Wert auf die Botschaft, die mit der Auslobung eines Awards vermittelt wird.

jury

JÜRGEN H. GANGOLY

Managing Partner | The SkillsGroup GmbH

Jürgen H. Gangoly ist Managing Partner und Geschäftsführer der Kommunikationsagentur The Skills Group. Skills ist eine der international meist-ausgezeichneten PR-Agenturen Österreichs. Die Agentur ist nach den strengen Qualitätskriterien des Österreichischen PR-Gütezeichens zertifiziert, vierfache PR-Staatspreis-Trägerin und betreut seit über 35 Jahren führende internationale und heimische Unternehmen und Institutionen. Jürgen Gangoly hat in den 25 Jahren zahlreiche nationale und internationale CSR- und Awards-Programme für verschiedene Branchen und im Forschungsbereich mitentwickelt und kommunikativ betreut. Er war viele Jahre Vorstandsmitglied und Vizepräsident des Public Relations Verbandes Austria (PRVA) und fungiert seit 2016 als Europa-Präsident des internationalen PR-Agentur-Dachverbandes (ICCO). In seiner Freizeit ist Gangoly im Bereich Arten- und Meeresschutz aktiv und als Unterwasserfotograf erfolgreicher Teilnehmer internationaler Awards.

jury

MAG. GABRIELE STIMPFL-ABELE

CEO | Key Accounts | Newcleus Communication GmbH

Mag. Gabriela Stimpfl-Abele ist Geschäftsführerin der Kommunikationsagentur NEWCLEUS Communication. Als Generalistin bringt sie durch ihr Studium der Kommunikationswirtschaft alle Disziplinen von integrierter Kommunikation im Unternehmen ein. Ursprünglich als klassische Full-Service-Agentur geführt, hat sie deren Fokus immer mehr in Richtung Eventmarketing gelenkt, im speziellen auf die Ausrichtung von Awards. ADGAR, EFFIE Awards, Bundeswerbepreis AUSTRIACUS, der Österreichische Parfumpreis DUFTSTARS und der Kärntner Landeswerbepreis CREOS zählen u.a. zu den Projekten, die von NEWCLEUS betreut werden. Dabei werden alle relevanten Event-Elemente, wie Strategie und Konzeptionierung, Budget und Sponsoring, Einreich- und Jurierungsprozess, Dramaturgie und Bühnenregie, Organisation und Supervision auf einander abgestimmt, um auf den Markenkern fokussierte Kommunikation wirkungsvoll zu inszenieren.

jury

ROSWITHA HASSLINGER

Hasslinger-Consulting

Roswitha Hasslinger entschied sich bereits während ihres Studiums (Psychologie, Kommunikationsforschung) für den Beruf Marktforschung. Nach einigen Jahren als Studienleiterin war sie ab 1990 Mitglied der Geschäftsleitung des österr. Gallup Instituts, das sie von 2006 bis 2012 als Geschäftsführerin leitete und vertrat als langjährige board director die europ. Institute bei Gallup International. Sie u.a. ist Vizepräsidentin des österr. Werberats, Ehrenmitglied des Verbandes österr. Marktforscher. Seit 2012 ist sie mit Hasslinger- Consulting vorallem in der Marketingforschung und Beratung tätig. Sie ist auch nach wie vor an verschiedenen Institutionen wie zb WU ,FH als Lektorin für Marketing,-Werbeforschung im Einsatz. Von 2008 bis 2020 war Roswitha Hasslinger als Vorstandsmitglied der IAA für die jährliche EFFIE Jury verantwortlich. Ihre langjährigen Erfahrungen hat sie auch in vielen Jurys (Staatspreis Marketing, Verpackung,Patent, Werbung, im ORF Topspot etc) eingebracht.

jury

REINHARD SCHWARZINGER

Geschäftsführer | CCA Creativ Club Austria

Seit 10/2017 Geschäftsführung des CCA Creativ Club Austria. Mit dem CCA-Venus-Award 2019 Preisträger des Alpha Awards Grand Prix. Davor bei der ORF-Enterprise in der B2B-Communication tätig, u.a. Cannes Lions Festivalrepräsentanz in Österreich, Young Lions Competition Austria, ORF-Awards.

jury

MATTHIAS DITSCH

Diplom Designer | Geschäftsführer | INFINITE GmbH

Herr Ditsch ist Geschäftsführer, Gründer und Designer mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Internet, Marketing, Events und Wirtschaftskommunikation. Schon 1995 gründete er eine der ersten Internet-Agenturen Deutschlands und das Online Magazin „DigitalMirror - das Magazin für Onliner“, dass 1999 mit Venture Capital in die “Call-A-Song.de AG” ein MP3-Musikdownloadportal umgewandelt wurde. Seit 2003 ist er Mitglied des Vorstands des ITVA - Integrated TV & Video Association Deutschland e.V.. Dort ist er auch seit 2013 für den jährlich stattfindenden ITVA-Award, der schon mehr als 20 mal vergeben wurde, verantwortlich. Er studierte Ausstellungs-Design und Visuelle-Kommunikation an der FH Augsburg und an der HdK Berlin, dass er 1988 als Diplom Designer abschloss. Von da an arbeitete er als 3D-Computeranimationsdesigner, DTP Software Trainer und Ausstellungsdesigner in verschiedenen Agenturen und Medienunternehmen, bis er sich mit der INFINITE GmbH selbständig machte.

jury

MARTIN KAINDEL

Leitung Digitale Medien | Manstein Verlag

Martin Kaindel ist seit über 25 in der Werbe- und Kommunikationsbranche, und seit 15 Jahren für den Manstein Verlag tätig. Der Online- und Sales-Spezialist übernahm im Oktober 2018 die neu geschaffene Position „Leitung Digitale Medien“, in dessen Funktion er die digitalen Medien des Manstein Verlages weiterentwickelt, die Online-Vermarktung leitet und Digitalisierungsinitiativen vorantreibt. Kaindel zu seinen zukünftigen Plänen: „Die Digitalisierung eröffnet der Medienindustrie vielschichtige Möglichkeiten und hat den Werkzeugkoffer der Publisher vergrößert. Mithilfe innovativer Technologien, Services und starker Inhalte werden Onlinemedien für User attraktiver“.

jury

MAG.(FH) CLAUDIA BRUCKSCHWAIGER

Business Consultant | User Experience Designer | achterbahndompteur

Mag.(FH) Claudia Bruckschwaiger ist Trainerin und UX-Strategieberaterin mit Fokus auf menschzentriertem, nachhaltigem und bedürfnisorientierten Change- und Innovationsmanagement. Sie beschäftigt sich seit 15 Jahren mit der interdisziplinären Verbindung unterschiedlichster Technologien, mit starkem Fokus auf ethischer datengetriebener Lösungsentwicklung. Nach Gründung eines internationalen Startups und Projekterfahrungen in Softwarekonzeption, digitaler Strategie und Personal Service in leitender Funktion, arbeitet sie heute an strategischen Digitalisierungsprojekten mit Startups, KMUs und Konzernen. Ihr Fokus liegt vorrangig auf der Evaluierung und Verbindung von nutzer- und firmenstrategischen Bedürfnissen, um eine nachhaltige Implementierung von Innovation möglich zu machen.

jury

MALTE HASSE

Geschäftsführer | BVDW Services GmbH

Malte Hasse, Jahrgang 1972, ist Geschäftsführer der BVDW Services GmbH, einer 100% Tochter des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Er verantwortet unter anderem Produkte und Marketing, die BVDW-Qualitätszertifikate sowie Events inklusiver der vom BVDW ausgerichteten Awards wie den Deutschen Digitalaward oder den Challenge Award. Vor seiner Tätigkeit beim BVDW war Malte Hasse lange Jahre Geschäftsführer der Digitalagentur A&B One Digital in Berlin und hat dort Kunden aus dem öffentlichen und institutionellen Bereich betreut. Nach seinem Abschluss in Kommunikationswissenschaften war Hasse zunächst für verschiedene PR-Agenturen tätig, bevor er sich der Digitalisierung verschrieben hat.

jury

ANTON SCHUTTI

Eigentümer | Anton Schutti Consulting

Anton Schutti ist Gründer und Eigentümer der Anton-Schutti-Consulting mit Sitz in Ramsau am Dachstein. Er berät und begleitet Unternehmen und Führungskräfte bei strategischen und operativen Fragestellungen sowie Optimierungen im Sportbusiness und Sportsponsoring. Nach seiner Ausbildung war Anton Schutti zwischen 1977 und 1985 für den oberösterreichischen Sportartikelhersteller Fischer im Internationalen Nordischen Rennsport tätig. Nach erfolgreichen Jahren mit vielen Weltmeister- und Olympiatiteln sowie Produkteinführungen wechselte er zu Atomic um dort den Nordischen Rennsport zu internationalisieren. 1994 wurde er für Atomic Racingdirector International und zuständig für sämtliche Produkt Disziplinen. Seine Aufgabe war es auch mit sämtlichen Nationalen Skiverbänden und Athleten Verträge zu verhandeln und die Zusammenarbeit mit den weltweiten Sportorganisationen zu pflegen. In dieser Funktion war er mit 5 Gesamtweltcupsiegen (ua mit Hermann Maier, Lasse Kjus, Luc Alphand) für das Comeback der Rennerfolge für Atomic und der Einführung von neuen Technologien verantwortlich. Im Jahr 2000 wurde er Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe. In den 16 Jahren seiner Funktion baute Anton Schutti die Sporthilfe zu einer bedeutenden Institution im österreichischen Sport aus. Er schaffte innovative Partnerschaftsmodelle, baute das Fundraising auf und war für die vielfältigen Fördermodelle verantwortlich. Er erfand die Veranstaltungen neu und gestaltete diese zu Erfolgsmodellen. Des Weiteren stärkte er die Marke und positionierte die Sporthilfe erfolgreich. 2016 gründete er die Anton-Schutti-Consulting und ist seitdem für Beratungs- und Implementierungsprojekte im Sportsponsoring sowie im Networking für das ESB Netzwerk in Österreich erfolgreich engagiert. Seine Expertise liegt in erster Linie bei der Evaluierung von Sponsorings, erstellen von Marketingstrategien, vernetztem Konzeptionieren sowie Nachhaltigkeitsmaßnahmen im Sportbusiness. Eine seiner großen Stärken ist sein nationales und internationales Netzwerk im Sport und im Sportbusiness. Anton Schutti ist Diplomsportlehrer und Diplom Betriebsökonom sowie Executive Master in General Management SGMI. 2016 wurde er auch als Ehrensenator in den Senat der Wirtschaft berufen. Seit 2019 Lektor an der Privatuniversität Schloss Seeburg für „Organisationen im Sport“.

PROGRAMM

12.11.2020

ThirtyFive - on top of Vienna!

Hertha-Firnberg-Straße | Ecke Maria-Kuhn-Gasse

Eingang Südfoyer | Penthouse | 35. OG | A-1100 Wien

ALPHA AWARDS FORUM 2020

Die Fachkonferenz für Award-VeranstalterInnen und für die, die es werden wollen.

Mit der Fachkonferenz, dem alpha awards FORUM 2020, schaffen wir wieder eine Plattform für Wettbewerbs-VeranstalterInnen, um sich auszutauschen  und die zukünftige Weiterentwicklung von Awards voran zu treiben. In 4 spannenden Vorträgen werden die relevanten Herausforderungen von Award-VeranstalterInnen behandelt.

09:30 – 10:00   EINLASS

10:00 – 10:10   BEGRÜSSUNG

10:10 – 10:50   Wie begeistere ich Sponsoren für meinen Wettbewerb am Beispiel der "Gala Nacht des Sports"

Anton Schutti | Eigentümer | Anton Schutti Consulting


Wie begeistere und binde ich Sponsoren für Partnerschaften bei Events. Aufzeigen von neuen Wegen bei Partnerschaften in dieser außergewöhnlichen Zeit.

10:50 – 11:20   DEEP DIVE

Tauchen Sie gemeinsam mit dem Speaker, in einer interaktiven Session in die Tiefe und entwickeln in der Gruppe Lösungsansätze für ihre persönlichen Herausforderungen zum Vortragsthema.

11:40 – 12:20   Ihr Awardprojekt in konkreten Aufgabenpaketen, Zeitplänen und Checklisten am Beispiel großer Awards, wie dem iab webAD oder den Staatspreisen Patent und Mobilität.

Mag. Karl Hintermeier | Geschäftsführer | message Marketing & Communications Ges.m.b.H.


Von der Einreichkampagne, über das Einladungs- und Gästemanagement, das Trohpy-Design, die Medienproduktionen, bis zur Dramaturgie der Gala und Nachbearbeitung: So wird Ihr Award zum hochattraktiven Kommunikations, Design und Eventprojekt.

12:20 – 12:50   DEEP DIVE

Tauchen Sie gemeinsam mit dem Speaker, in einer interaktiven Session in die Tiefe und entwickeln in der Gruppe Lösungsansätze für ihre persönlichen Herausforderungen zum Vortragsthema.

12:50 – 14:10   PAUSE

14:10 – 14:50   Customer Journeys – Buzzword Bingo oder Heiliger Gral

Mag.(FH) Claudia Bruckschwaiger | Business Consultant | User Experience Designer | achterbahndompteur


Das Verständnis der eigenen Kunden und Kundinnen ist mittlerweile in aller Munde, doch wo liegen die Chancen und wo die Risiken von Methoden wie der Customer Journey.

Erleben Sie die Customer Journey eines Wettbewerbes, anhand des Best Practice Cases alpha awards GRAND PRIX und nehmen Sie Optimierungspotential und Inspirationen für Ihren Award mit.

14:50 – 15:20   DEEP DIVE

Entwickeln Sie in einer interaktiven Session die Customer Journey Ihres Wettbewerbes.

15:40 – 16:20   Wettbewerbs-EinreicherInnen verstehen | Die Branchen-Studie, die Award-VeranstalterInnen zu Gewinner macht.

Stefan Böck | Geschäftsführer | alpha awards | 79 Blue Elephants GmbH


Mehr Einreichungen für Ihren Award: Lernen Sie die Motivation, Bedürfnisse & Herausforderungen von EinreicherInnen kennen, um Ihr Award-Konzept noch erfolgreicher zu gestalten.

16:20 – 16:50   DEEP DIVE

Tauchen Sie gemeinsam mit dem Speaker, in einer interaktiven Session in die Tiefe und entwickeln in der Gruppe Lösungsansätze für ihre persönlichen Herausforderungen zum Vortragsthema.

alpha awards GRAND PRIX 2020

Der Award für Awards.

17:30 – 19:00   PREISVERLEIHUNG

Wir prämieren herausragende VeranstalterInnen von Wettbewerben mit dem alpha awards GRAND PRIX, denen es gelungen ist, mit einem Award ein strategisches Ziel zu erreichen und Menschen in Bewegung zu bringen.

19:00 – 21:00   AFTERSHOW GET-TOGETHER

Feiern Sie mit uns die Nominees und GewinnerInnen des alpha awards GRAND PRIX 2020.

Speaker

jury

ANTON SCHUTTI

Eigentümer | Anton Schutti Consulting

Anton Schutti ist Gründer und Eigentümer der Anton-Schutti-Consulting mit Sitz in Ramsau am Dachstein. Er berät und begleitet Unternehmen und Führungskräfte bei strategischen und operativen Fragestellungen sowie Optimierungen im Sportbusiness und Sportsponsoring. Nach seiner Ausbildung war Anton Schutti zwischen 1977 und 1985 für den oberösterreichischen Sportartikelhersteller Fischer im Internationalen Nordischen Rennsport tätig. Nach erfolgreichen Jahren mit vielen Weltmeister- und Olympiatiteln sowie Produkteinführungen wechselte er zu Atomic um dort den Nordischen Rennsport zu internationalisieren. 1994 wurde er für Atomic Racingdirector International und zuständig für sämtliche Produkt Disziplinen. Seine Aufgabe war es auch mit sämtlichen Nationalen Skiverbänden und Athleten Verträge zu verhandeln und die Zusammenarbeit mit den weltweiten Sportorganisationen zu pflegen. In dieser Funktion war er mit 5 Gesamtweltcupsiegen (ua mit Hermann Maier, Lasse Kjus, Luc Alphand) für das Comeback der Rennerfolge für Atomic und der Einführung von neuen Technologien verantwortlich. Im Jahr 2000 wurde er Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe. In den 16 Jahren seiner Funktion baute Anton Schutti die Sporthilfe zu einer bedeutenden Institution im österreichischen Sport aus. Er schaffte innovative Partnerschaftsmodelle, baute das Fundraising auf und war für die vielfältigen Fördermodelle verantwortlich. Er erfand die Veranstaltungen neu und gestaltete diese zu Erfolgsmodellen. Des Weiteren stärkte er die Marke und positionierte die Sporthilfe erfolgreich. 2016 gründete er die Anton-Schutti-Consulting und ist seitdem für Beratungs- und Implementierungsprojekte im Sportsponsoring sowie im Networking für das ESB Netzwerk in Österreich erfolgreich engagiert. Seine Expertise liegt in erster Linie bei der Evaluierung von Sponsorings, erstellen von Marketingstrategien, vernetztem Konzeptionieren sowie Nachhaltigkeitsmaßnahmen im Sportbusiness. Eine seiner großen Stärken ist sein nationales und internationales Netzwerk im Sport und im Sportbusiness. Anton Schutti ist Diplomsportlehrer und Diplom Betriebsökonom sowie Executive Master in General Management SGMI. 2016 wurde er auch als Ehrensenator in den Senat der Wirtschaft berufen. Seit 2019 Lektor an der Privatuniversität Schloss Seeburg für „Organisationen im Sport“.

jury

MAG. KARL HINTERMEIER

Geschäftsführer | message Marketing & Communications Ges.m.b.H.

Mag. Karl Hintermeier ist mit seinem Team auf die Entwicklung von Stadt- und Standortmarken spezialisiert. Marke und Positionierung, Story, Design und Inszenierung sind die Kernthemen der inhabergeführten Agentur. Dieses interdisziplinäre Know-How bringt der studierte Betriebswirt seit knapp drei Jahrzehnten auch in die Entwicklung von Wettbewerben und Awards ein. Von großen Start-Up-Awards und Innovationspreisen, über Staatspreise für Erfinder (Staatspreis Patent) und Ideenwettbewerbe bis hin zum webAD, dem großen Preis für digitale Werbung – Karl Hintermeier legt Wert auf die Botschaft, die mit der Auslobung eines Awards vermittelt wird.

jury

MAG.(FH) CLAUDIA BRUCKSCHWAIGER

Business Consultant | User Experience Designer | achterbahndompteur

Mag.(FH) Claudia Bruckschwaiger ist Trainerin und UX-Strategieberaterin mit Fokus auf menschzentriertem, nachhaltigem und bedürfnisorientierten Change- und Innovationsmanagement. Sie beschäftigt sich seit 15 Jahren mit der interdisziplinären Verbindung unterschiedlichster Technologien, mit starkem Fokus auf ethischer datengetriebener Lösungsentwicklung. Nach Gründung eines internationalen Startups und Projekterfahrungen in Softwarekonzeption, digitaler Strategie und Personal Service in leitender Funktion, arbeitet sie heute an strategischen Digitalisierungsprojekten mit Startups, KMUs und Konzernen. Ihr Fokus liegt vorrangig auf der Evaluierung und Verbindung von nutzer- und firmenstrategischen Bedürfnissen, um eine nachhaltige Implementierung von Innovation möglich zu machen.

jury

STEFAN BÖCK

Geschäftsführer | alpha awards | 79 Blue Elephants GmbH

Stefan Böck ist Gründer und Geschäftsführer der 79 Blue Elephants GmbH, dem Entwickler des Award-Management-Systems alpha-awards. Das Unternehmen mit Sitz in Wien hat in den vergangenen Jahren zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbe unterschiedlichster Ausrichtung und Größe bei der Konzeptentwicklung und Abwicklung beraten und begleitet.

partner